Hähnchen mit Bohnen - Low Carb

Low-Carb – Definition

/ 0 Kommentare / 1163 Aufrufe / 30. Oktober 2014

Auch im Calisthenics bringt das tollste Training nichts, wenn nicht auch die Ernährung stimmt… Stellt sich nun die Frage, was genau eine Low-Carb Methode ist. Die Low-Carb Ideologie zielt darauf ab, sich Kohlenhydratearm zu ernähren (Nicht zu verwechseln mit einer No-Carb DIÄT, bei der der komplette Kohlenhydrateverzicht besteht)

Anfänge der Low-Carb Ernährung

Diese Ernährungsform tauchte zum ersten mal in einem Buch von William Banting auf, in dem der Autor beschrieb, wie er 23kg durch eine „fleischbetonte Diät“, verschrieben von seinem eigenen Arzt, abnahm. Diese 23kg verlor er nach eigenen Angaben binnen 12 Monaten.

Neben vielen späteren Anhängern dieser Ernährungsform gelang es dem amerikanischen Arzt Robert Atkins durch intensive Aufarbeitung der vorherigen Forschungen die „Atkins-Diät“ zu entwickeln – eine besondere Form der Low-Carb Ernährung.

Go’s und No-Go’s

Generell wird empfohlen sich auf 70-110g Kohlenhydrate je Tag zu beschränken – betrachten wir nun eine Portion Nudeln, schlägt diese schnell mit 80g Kohlenhydrate/Portion inkl. Soße über die Stränge – weitere Kohlenyhdrate wären nun nicht mehr „erlaubt“. Jeder sollte für sich entscheiden wie er diese Ernährungsform nun genau handhaben möchte. Verzichten sollte man aber stets auf die „geliebten“ Beilagen wie Nudeln, Reis und Kartoffeln – füllt das ganze mit wertvollem und vitaminreichen Gemüse auf. Beschränkt euch auf Fleisch – lieber hier auf Geflügel oder Rind zurückgreifen. Diese haben wertvollere Fette als z. B. Schweinefleisch. Nicht zu vergessen ist natürlich der Fisch und stets ein leckerer Salat als Beilage. Am aller aller wichtigsten aber ist eure Wasserzufuhr!!! Etwa 3 Liter auf den Tag verteilt sollten dringend drin sein (hier gibt es eine menge an Apps fürs Smartphone, die euch freundlich aber bestimmt ans trinken erinnern).

Super zu Empfehlen für Gerichte, weitere intensivere Infos und tolle Ideen ist
http://www.lowcarb-ernaehrung.info/

Einen klasse Nährwertrechner gibts auf
http://fddb.info/

Robin, begeiseiterter Athlet und Personal Coach. Er ist der Gründer der Apesthenics und Bodyweight Buddies.

Dein Kommentar

Email (will not be published)

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:-) 
:whistle: 
:yes: 
:cry: 
:mail: 
:-( 
:unsure: 
;-)